Erfolgreicher Abschluss der Lerngruppe 10 trotz "Lockdown"

Erfolgreicher Abschluss der Lerngruppe 10 trotz "Lockdown"

Erfolgreicher Abschluss trotz „Lockdown“

48 Schülerinnen und Schülerinnen feierten im kleinen Rahmen ihren erfolgreichen Abschluss. Neben 15 Hauptschulabsolventen verließen auch 33 Jugendliche die Gemeinschaftsschule Mühlbachschule mit einem Realschulabschluss.

Das Schuljahr 2019/2020 wird wohl niemand der Absolventinnen und Absolventen so schnell vergessen. Denn aufgrund der Corona Pandemie durften sie leider nur im kleinen Rahmen und damit ohne Begleitung ihrer Eltern, der Bildungspartner und des gesamten Kollegiums ihren Abschluss feiern. Doch trotz dieser Umstände war es möglich, die Zeugnisse im feierlichen Rahmen zu übergeben. Musikalisch begleitet wurde das Programm von Simone Stemmler.

Rektor Wolfgang Kirschner begrüßte die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2020 und nahm in seinen Grußworten Bezug auf die schwierige Zeit der Corona Pandemie und den damit zusammenhängenden Schulschließungen inmitten der Prüfungsvorbereitung. Umso mehr freute er sich, dass alle Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 10 ihren geplanten Schulabschluss mit Bravour gemeistert haben. Von den insgesamt 14 Belobigungen und 12 Preisen war Herr Kirschner sehr beeindruckt.

Als einziger externer Gast beglückwünschte auch Bürgermeister Mario Glaser die Schülerinnen und Schüler zu ihrem sehr erfreulichen Gesamtergebnis. Zum einen bedauert er zwar sehr, dass die Abschlussklasse nicht ausgelassen feiern kann. Zum anderen betonte er jedoch die Besonderheit des diesjährigen Abschlusses.

Auch die Schülersprecherinnen Alexandra Wieland und Jana Dornsiepen hielten eine bewegende Rede und bedankten sich im Namen der Schülerschaft bei den Lernbegleitern Annika Membarth, Jasmin Hepp und Patrick Forstenhäusler sowie dem gesamten Personal der Mühlbachschule für die Unterstützung und Begleitung in den vergangenen Jahren.

Nach der Zeugnisübergabe und dem Überreichen der Preise und Belobigungen wurden die Jahresbesten durch Mario Glaser mit dem Preis der Gemeinde ausgezeichnet. Diesen Preis erhielten bei den Realschulabsolventen Roman Böhringer (1,5), Alicia Chosen (1,5) und bei den Hauptschulabsolventen Jana Dornsiepen (1,6).

Zum Schluss gaben auch noch die Lernbegleiter ihrer Abschlussklasse passende Worte mit auf den Weg und wünschten ihren Schülerinnen und Schülern mutig zu sein, neugierig zu bleiben und Chancen zu nutzen.

 

Zurück